IG Centered Riding Schweiz

______________________________________________________IG Centered Riding______________________________________________________

 
 

____________________________________________________Online-Infoblettli Nr. 2____________________________________________________

 

Freitag 21. Dezember 2018

Hurra es ist da!

Du liest das erste Infoblettli in digitaler Form…

 

____________________________________________________Aktuelles vom Vorstand___________________________________________________

 

Wie Ihr alle schon erfahren habt, hat sich im Vorstand einiges getan. Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich bei Erika Weiss und Irene Krieg für ihr tolles Engagement und ihre super Arbeit als jahrelange Vorstandsmitglieder.

Mit der neuen Aufstellung des Vorstandes kamen bereits am ersten Treffen im November 2018 viele neue Ideen und Inspirationen zusammen. Nun heisst es aber eins nach dem andern und Euch bitten wir um etwas Geduld und Verständnis, wenn das ein oder andere nicht auf Anhieb klappt.

Nun starten wir mit einer grossen Vision ins Jahr 2019. Centered Riding soll sich mehr präsentieren. Daher notiert Euch in Eure Agenden: Wir sind dabei an der ExpoHorse 29.11. – 01.12.2019 in Zürich. Wir werden einige begeisterte Centered Riding Lehrer benötigen, um unseren Stand abzudecken und vielen Pferdefreunden zu zeigen, was Centered Riding ist und was es bewirken kann. Genauere Infos folgen.

Falls auch Ihr Inputs, Ideen oder Anregungen habt, dann freuen wir uns über Euer Mitdenken.

Nun wünschen Wir Euch viel Vergnügen mit dem lang ersehnten ersten Infoblettli in digitaler Form.


An dieser Stelle wünschen wir euch eine besinnliche und schöne Adventszeit, sowie wunderschöne Weihnachten. Denkt daran den Tannenbaum zu erden und immer weiterwachsen zu lassen. Und während dem schmücken dürfen wir entspannt atmen und weiche Augen behalten.
 

__________________________________________________________Kurse 2019__________________________________________________________

 

Die Meisten habe es bestimmt schon bemerkt…die Kurse für das neue Jahr sind Online und versprechen so einiges!

21.-23.03.2019                                     CR-Lehrerausbildung (1.Teil)                                                             Christa Müller

                                                              CR Open                                                                                                  Schlatt ZH

 

01.-04.05.2019                                    CR-Lehrerausbildung (2.Teil)                                                              Christa Müller

                                                              CR Update                                                                                              Schlatt ZH

 

27.-29.06.2019                                    Connected Riding +                                                                              Mette Tranter

                                                              Groundwork                                                                                          Schlatt ZH

 

01.+02.09.2019                                    Longenkurs                                                                                           Babette Teschen

                                                                                                                                                                               Schlatt ZH

Diese spannenden Kurse und viele weitere, sowie mehr über Info und Anmeldung findest du auf unserer Website unter Kurse.

 

________________________________________________________CR Instructors________________________________________________________

 

Wir heissen folgende neue Lehrer als CR Instructors willkommen und gratulieren ihnen für den erfolgreichen Abschluss des Level l.

 

Tamara Wülser

aus Goldiwil BE

Wie bist du auf Centered Riding gekommen?

 

Ich ging zu Fredy Meyer in den Fahrunterricht. Er unterrichtete einfach extrem gut und ich wollte wissen wo er denn all das Wissen und die Techniken her hat und da erzählte er mir vom Centered Riding.

Was hat dich motiviert, CR Instruktorin zu werden?


Ich hatte länger je mehr Mühe mit den meisten 0815 Ausbildnern in den Vereinen. Die Tonlage ist oft alles andere als nett und erklärend und zum Pferd ist man schon gar nicht freundlich. Der Schüler sitzt wie ein Kartoffelsack das Pferd kann die Lektion nicht machen und der Lehrer meint noch hau drauf der muss da durch. Da wollte ich mir auch etwas von dem Wissen und der super Unterrichtstechnik von Fredy aneignen.



Wie und wo kannst du das Gelernte nun umsetzen?


Ich habe eine kleine Kinderreitschule dort hilft es mir. Im Moment bin ich in Ausbildung zur Pferdefachfrau Gespannfahren, da ist es auch nützlich. Obwohl man bei den "Profis" auch oft etwas provoziert, wenn man mit CR-Gedankengut kommt. Für mich war es eine Horizonterweiterung und CR zeigte mir, dass es auch andere, nette Methoden im Pferdesport gibt, die genauso oder noch viel besser und schneller zum Ziel führen.

 

Anika Connolly

aus Lindau ZH

Wie bist du auf Centered Riding gekommen?


Ich hatte das grosse Glück meinen Einstieg in die Pferdewelt auf dem Ponyhof Werrikon bei Ursi Weiss machen zu dürfen. Die Reitstunden und der Umgang mit dem Pferd faszinierten mich und prägten meine Motivation diesen Weg weiter zu leben sehr. Ich bin sehr froh bereits so früh einen so tollen Zugang zum Centered Riding bekommen zu haben. Danke hierfür.


Was hat dich motiviert, CR InstruktorIn zu werden?


Dass der ausbalancierte und mitgehende Sitz, unsere eigene Körperwahrnehmung und eine gesunde Selbstreflexion unausweichlich mit gutem Reiten verbunden sind, wird uns immer wieder von unseren Pferden gezeigt. Dies weitergeben zu können ist mein grosses Ziel und ich fühle mich mit dem CR Instruktor der Erfüllung dieser Aufgabe ein Stück näher. Ich freue mich sehr diesen Weg weiter zu führen und mehr zu lernen.


Wie und wo kannst du das Gelernte nun umsetzen?


Ich habe das grosse Glück auf dem Radhof in Marthalen www.radhof.ch eine Anstellung erlangt zu haben und darf dort auf ein wundervolles Team an Schulpferden und Ponys und eine sehr umfangreiche Infrastruktur zurückgreifen.

Ich unterrichte Kinder und Jugendliche im wöchentlichen Reitunterricht, leite Ferienreitkurse und kleine Wanderritte mit den Kindern. Zudem gebe ich Reitunterricht für Erwachsene auch mit eigenem Pferd und habe immer wieder auch Pferde in Beritt. Einen kleinen Kundenstamm betreue ich auch mobil in der Umgebung Winterthur. Ich bin froh das Gelernte so ausgiebig weitergeben zu dürfen und freue mich ab all den Erfahrungen die ich sammeln darf.

Nebst all meinen Schülern, glaube ich freut sich auch mein eigenes Pony sehr darüber was ich bis hierher lernen durfte.

 

Adnan Bosnic

aus Zizers GR

Wie bist du auf Centered Riding gekommen?


Das Centered Riding habe ich das erste Mal bei Jennifer Huber kennengelernt. Ich habe gesehen wie gut sie reitet und das hat mich motiviert selber Centered Riding Stunden zu nehmen!


Was hat dich motiviert, CR Instruktor zu werden?


Das Centered Riding hilft dem Reiter umzusetzen, was die Reitlehre meint d.h. zwischen Pferd und Reiter entsteht Harmonie wie auch ein ausbalancierter- und beweglicher Sitz, die Hilfengebung wird verständlich und der Reiter kann es umsetzen! Einfach gesagt; das Centered Riding ist die Übersetzung des „was ins wie“! Deswegen bin ich Centered Riding Lehrer geworden.


Wie und wo kannst du das Gelernte nun umsetzen?


Das Centered Riding kann ich immer und überall einsetzen! Wenn man einmal CR gespürt hat dann lebt man nach Centered Riding. Ich kann es beim Reitunterricht umsetzen, wenn ich selber reite, bei der Arbeit mit Behinderten Leuten, im Büro wenn ich zulange sitze mache ich zwischendurch eine oder zwei CR Übungen, beim Autofahren z.B. die sanften Augen, usw

 

__________________________________________________________Kursbericht__________________________________________________________

 

Sure Foot Demo

mit Brinja Riedel am Samstag 01.12.2018 im Stall Christa

Insgesamt 13 Interessierte TeilnehmerInnen kamen zur Sure Foot Demo im Stall Christa zusammen. Maja Stocker hatte wohl die längste Anreise - sie kam aus Australien zu uns. (Maja ist ehemalige Tellington Practitionerin und ehem. CR Lehrerin, lebt in Australien und ist Hufbearbeiterin; Lorena Losada aus Spanien, Brigitta Hunziker, Maja Angehrn, Adnan Bosnic, Natalie Rohrer, Tamara Hauenstein, Vera und Vera, Doris Hug, Susanne Hollmayer , Yvonne Beerli und ich nahmen teil). Brinja Riedel verstand es gut, mit einem Powerpointvortrag die wichtigen Details hervorzuheben.

 

Sure Foot Pads, was ist das? Diese Physiopads wurden von Wendy Murdoch, Reit- und Feldenkraislehrerin entwickelt. Sie können ganz individuell bei Mensch und Tier (auch bei Hunden) eingesetzt werden. Damit wir spüren konnten, was sich so verändert beim auf den Pads stehen, durften wir alle einen Parcours machen. Nachträglich hatten einige von uns tiefen Muskelkater ;-). Eindrücklich, wie dies in die Tiefenmuskulatur und Faszien wirkt. Spannend waren dann auch die Reaktionen der beiden Testpferde.

 

Gloria hatte schon vorher die Pads unter ihren Hufen und war schon ganz relaxt damit. Seit September hatte ich sie 3 Mal auf den Pads, damit sie beim Hufe trimmen das linke Hinterbein besser aufheben konnte. Damit ging es dann endlich wieder! Sie knackste zuerst viel und nach den Pads an den verschiedenen Beinen, besonders mit den Slants (Keilen) wurde es besser. Ihr Auge wurde entspannt und weich, tiefe Seufzer kamen von ihr.

 

Giorsal hatte noch keine Erfahrung mit den Pads gemacht. Er hat sie auch sehr gut toleriert und entspannte sich zusehends immer mehr. Bei ihm wird es sich dann zeigen, wie genau er sich verändert in der Geschmeidigkeit der Gelenke und des ganzen Körpers. Bin schon sehr gespannt!

Geplant ist ein Sure Foot Pads Kurs gegen Herbst bei uns im Stall Christa. Interessierte dürfen sich gerne bei mir direkt melden unter: christas.stall@bluewin.ch

 

______________________________________________________Beschäftgungstipps_____________________________________________________

 

Was könnt ihr tun um eure Wartezeit bis zum nächsten Online-Infoblettli zu versüssen?

1. Ihr alle seid Teil unserer CR Community, darum ist uns eure Meinung sehr wichtig. Es wäre toll, wenn ihr uns in einem kurzen Feedback wissen lasst, wie euch das erste Online-Infoblettli gefallen hat.

2. Wer möchte ein Teil sein vom nächsten Online-Infoblettli? War jemand an einem spannenden Kurs und möchte darüber berichten? Oder hat jemand ein oder mehrere schöne Fotos oder einen lustigen Schnappschuss, die/den man mit uns teilen möchte?

3. Schaut mal in eurem Kalender nach, ob ihr Lust und Zeit habt, uns am Stand der EXPO Horse zu unterstützen, wir freuen uns über jede Hilfe!

 

_________________________________... und so vergeht die Zeti wie im Flug bis zum nächsten Infoblettli ;)______________________

designed by mdi
Alle Rechte bei IG Centered Riding Schweiz 2019